Mittwoch, 4. Mai 2016

re:publica 2016 | Interessante Vorträge

Ihr hattet auch keine Möglichkeit, auf die re:publica nach Berlin zu fahren? Kein Problem - die meisten Vorträge kann man sich auch auf Youtube ansehen. Im Folgenden möchte ich euch ein paar sehenswerte Vorträge vorstellen.

Die pubertäre Gesellschaft und das Netz

Sprecher: Friedemann Karig
Das Internet bietet Halbwahrheiten, Weltansichten und Konflikten eine Bühne. Es verführt uns, zu allem eine Meinung zu haben und diese auch sofort zu äußern. Friedemann Karig zeigt auf, dass wir uns im Internet aufführen wie pubertierende Teenager.

Organisierte Liebe

Sprecherin: Kübra Gümüsay
"Wir müssen Liebe organisieren, denn Hass ist organisiert." Kübra Gümüsay spricht über Hass. Hass gegenüber Flüchtlinge, gegenüber dem "Anderen". Hass, der auch im Internet wiederzufinden ist.

Sketchnotes für Einsteiger

SprecherIn: Ralf Appelt, Britta Ullrich
Ralf Appelt und Britta Ullrich zeigen die Grundlagen für das Erstellen von Sketchnotes. Sketchnotes sind gezeichnete Notizen, die es erleichtern sollen, sich Informationen besser zu merken oder sich an sie zu erinnern. Egal, ob man vor allem Texte oder Bilder verwendet, Farben oder Icons - Sketchnotes sollen helfen und Spaß machen.

Kinderbücher, inklusiv, queer, interkulturell. Aber wie?

SprecherIn: Raul Krauthausen, Carina Kühne, Suse Bauer
Diversität in Kinderbüchern ist gut und wichtig. Doch es gibt sehr wenige Kinderbücher, in denen Menschen mit verschiedenen Hautfarben, sexuellen Orientierungen oder Behinderungen vorkommen. Die Sprecher Raul Krauthausen, Carina Kühne und Suse Bauer betrachten Kinderbücher vor allem in Hinblick auf Menschen mit Behinderungen bzw. Inklusion und sprechen über Möglichkeiten, das Thema stärker und vielfältiger zu thematisieren.

The Age of Trotzdem 

Sprecher: Sascha Lobo
Sascha Lobo's Rundumschlag zur aktuellen Lage der digitalen Welt. Dabei ist er optimistisch. Trotzdem.

Natürlich ist diese Liste nicht vollständig. Es gab sicherlich noch viele weitere interessante und spannende Vorträge, die ich nur noch nicht gesehen habe. Falls ihr Empfehlungen habt, gerne her damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen