Samstag, 5. März 2016

Lesemonat Februar 2016

Regenmonster Lesemonat
Statistik
Bücher:1
Comics: 1
Gelesene Seiten: 416
Hörbücher: 0

B. Vaughan, F. Staples: Saga. Volume 1
Comic, Fantasy, Science-Fiction, 160 Seiten, 2012, Englisch, Image Comics
xx
Alana und Marko lieben sich und erwarten ein Kind. Klingt nach einem glücklichen Paar, wären sie nicht eigentlich Soldaten aus zwei verfeindeten Welten. Gemeinsam fliehen sie vor dem Krieg. Doch ihre Verfolger haben es nicht nur auf die beiden Deserteure abgesehen - auch ihr Kind wird zum Ziel. Dieser Comic erzählt eine spannende Romeo-und-Julia-Geschichte mit Fantasy- und Science-Fiction-Elementen. Dabei nimmt sich die Geschichte auch bei Gewaltdarstellungen und härteren Themen nicht zurück - ohne dabei platt zu werden. Die Zeichnungen sind wunderschön, dynamisch und fantasievoll. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil!


Lucinde Hutzenlaub: Hallo Japan. Familie Hutzenlaub wandert aus  
Erfahrungsbericht, 256 Seiten, 2014, Eden Books
xx
Familie Hutzenlaub zieht für drei Jahre nach Japan. Natürlich werden sie mit japanischen Eigenarten konfrontiert, die auf die Familie ungewöhnlich und kurios wirken. Damit ist auch schon der Humor dieses Buches erklärt. Es dürfte also niemanden wundern, dass in beständiger Regelmäßigkeit z.B. die Größe der Japaner ein Thema ist und wie klein doch alles auf die Familie wirkt. Dazu muss man vielleicht erwähnen, dass die Autorin mit 1,90m selbst für deutsche Verhältnisse sehr groß ist. Die "lustigen" Anekdoten sind dann ein Mischmasch aus Fettnäpfchen, bei denen man sich fremdschämt, und Aktivitäten, die man so auch in Reiseführern finden kann. Einzig die Kapitel über das Erdbeben 2011 machten das Buch für mich wirklich lesenswert.

Die Links und Bilder in diesem Beitrag wurden mithilfe des Amazon-Partnerprogramms generiert. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen