Dienstag, 29. März 2016

Fastenzeit: 5. Woche bis zum Schluss

Die fünfte, sechste und letzte Woche meines Dankbarkeitstagebuchs. Ich bin froh, dass es vorbei ist. Nicht, weil ich es nicht gerne geführt hätte. Bei einem öffentlichen Blog muss man jedoch leider kryptisch bleiben, um nicht zu private Dinge zu verraten. Nicht nur über mich, sondern auch über Dritte. Es war für mich jedoch eine schöne Erfahrung und ich werde auf alle Fälle versuchen, den Blick auf die kleinen Dinge aufrecht zu erhalten.

Ich bin dankbar für...

09. bis 15. März
... Freunde, denen ich mein Kopfwirrwarr erzählen darf.

16. bis 22. März
... die Chance, das Leben frei zu gestalten und auch andere Wege in Betracht ziehen zu können.

23. März
... selbstständiges Arbeiten.

24. März
... einen lustigen und gut gemachten DSA-Abend.

25. März
... einen freien Feiertag inklusive Ausschlafen.

26. März
... gutes Wetter.

27. März
... Essen und Cluedo spielen mit der Familie am Ostersonntag. Und ich bin dankbar für das Ende des Dankbarkeitstagebuchs!

Ich hoffe, ihr hattet auch eine angenehme Fastenzeit und ein wunderschönes Osterfest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen