Samstag, 31. Januar 2015

[Stöckchen] Die 90er und wie ich sie erlebte

Die liebe Sumi hat gefragt, wer gerne ihr "90er-Jahre-Stöckchen" auffangen möchte und ich habe mich todesmutig in den Weg geworfen... oder so ähnlich. Natürlich ist jeder eingeladen, sich die neun Fragen zu schnappen und selbst zu beantworten, sofern ihr dazu Lust habt. :-)


1. Liebster Disneyfilm?
Ich hatte eigentlich nie einen liebsten Disneyfilm, denn sie waren alle gut. Aber wenn ich es eingrenzen müsste, würde ich "König der Löwen, "Herkules" und "Mulan" sagen.

2. Liebste/r Musiker/in/Band?
Spice Girls! Mit Boy Bands konnte ich nie etwas anfangen und auch die Kelly Family ging an mir vorbei. Besonders stolz war ich auf eine Autogrammkarte der Fünf, die ich mir aus England habe schicken lassen.

3. Liebste Süßigkeit?
Natürlich erinnere ich mich noch an mittlerweile verschollene Süßigkeiten wie Kaugummizigaretten und Frufos, aber die habe ich eigentlich nie gegessen. Besser waren Toffifee, Maoam und Fruchtzwerge. Aber im Grunde hab ich alles gefuttert, was mir mein Bruder nicht weggegessen hat.

4. Liebstes Spiel?
Secret of Mana, Secret of Evermore, Terranigma, Harvest Moon, Pokemon, Mario Kart!! Ich habe den SNES und die verzockten Nachmittage mit meinem Bruder so geliebt. Oder das Rumknobeln am  PC bei Baphomets Fluch. Bezüglich Brettspiele mochte ich Trivial Pursuit, Bravo Traube und verschiedene Kartenspiele wie Uno am liebsten.

5. Liebstes McDonald’s Juniortütenspielzeug?
Ich erinnere mich an kein Einziges mehr und habe auch nichts behalten. Das einzige McDonalds Spielzeug, das ich besitze, habe ich vor ca. zwei Jahren bekommen und ist ein roter Super-Mario-Pilz, der nun auf meinem Schreibtisch steht.

6. Liebstes Buch?
Ich habe damals schon sehr viel gelesen, z.B. "Dolly", eine von diesen typischen Mädcheninternatsgeschichten. Später ging es dann mehr in den Fantasy- und Science Fiction-Bereich. Und natürlich riesige Mengen Manga.

7. Liebstes Klamottengeschäft?
Bei uns in der Stadt gab es (gefühlt) zwei Klamottenläden. Da hat man genommen, was man bekommen hat. Und Online-Shopping gabs noch nicht. xD

8. Liebste Zeichentricksendung?
Sailor Moon! Ich habe sogar Inhaltsangaben zu den einzelnen Folgen geschrieben.. ein regelrecht frühzeitlicher, handschriftlicher Episodenguide, den außer mir eigentlich niemand zu Gesicht bekommen hat. Als Kind macht man schon komische Sachen.

9. Was hast du nach der Schule im Fernsehen angeschaut?
Sailor Moon und später eine der gerade laufenden Star Trek-Serien.

Kommentare:

  1. Haha, bei uns im Ort gabs nur Ernsting's family - da konnte man auch nicht sinnvoll Klamotten kaufen ;) Sailor Moon fanden wir auch super. Ich hab wahnsinnig viel dazu gezeichnet und in meinem Tagebuch auch einen kleinen Episodenguide geschrieben ;)
    Ach ja ... die 90er ...
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, freut mich, dass ich mit dem "Episodenguide" damals nicht allein war. ;-D Und ich erinnere mich noch an einen Wehmeyer. Ich glaube, die Ladenkette gibts schon gar nicht mehr.

      Löschen
    2. Oh, das sagt mir gar nichts ... Toll war aber das einzig Spielzeuggeschäft weit und breit ... da gabs auch immer Wolle, aus der wir dann Freundschaftsbändchen geknüpft haben *hihi*

      Löschen
  2. Wir hatten gar keinen Laden im Ort, dafür wars ja auch ein Dorf :O Und ich hatte noch einen C64 und Amiga, und jetzt fühl ich mich voll alt :D Obwohl ich auch Pokemon hatte, später, und ich gebe zu, ich besitze immer noch meinen Gameboy Advance und ein Pokemonspiel <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komme auch vom Dorf, aber ich musste nur zwei, drei Kilometer mit dem Rad in die Stadt fahren. Heute lebe ich in einer Großstadt und brauche länger, um in die Innenstadt zu kommen. ;-) Daher hab ich die Sache einfach mal mit "in der Stadt" abgekürzt. Pokemon spiele ich manchmal sogar immer noch. xD Hab eine App gefunden mit "Pokemon Emerald", in die ich hin und wieder mal reinschaue. Man bleibt doch immer ein bisschen Kind. ;-)

      Löschen
  3. Ich vermute das mein Bild da oben recht ähnlich aussähe. Meine Nintendo Clubkarte ist inzwischen in einem Minirahmen da sie zerfällt und mein Gameboy ging durch Umzüge verloren. Oah und Sailor Moon...die waren damals alle mein Crush aber sie haben meine Liebe nie erwidert. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Clubkarte habe ich erst vor ein paar Jahren wiedergefunden, weil sie sich in irgendeiner Kramskiste versteckt hatte und dadurch die Zeit gut überlebte. :-) Aber einen Gameboy bei nem Umzug zu verlieren, ist wirklich ärgerlich. Und die Sailor Krieger haben mich als Kind auch nie so beachtet, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich leide mit dir. :-(

      Löschen
  4. So süß darüber zu lesen <3

    Ich klau mir das morgen für einen Vlog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich und ich bin nun auch sehr gespannt auf deinen Vlog! :-D

      Löschen