Sonntag, 8. Juni 2014

10 Fragen, 10 Antworten & 10 Blogger

Die liebe Nina hat mich vor langer Zeit einmal mit einem Stöckchen beworfen und ich habe es nicht bemerkt. :-( Ich gelobe Besserung und hole natürlich die Beantwortung ihrer Fragen hiermit nach!

Trinkst du Tee? Wenn nein, warum nicht, und wenn ja, welchen?
Ja, ich trinke sehr gerne Tee. Vor allem schwarzen Tee mit Milch und Zucker oder Vanillesoyadrink. Aber ich mag auch grünen Tee sehr gerne.

Auf was könntest du in jedem Fall für immer verzichten?
Ich versuche mir immer einzureden, dass alles, was einen nicht umbringt, nur stärker macht. Aber auf Migräne könnte ich in jedem Fall und für immer verzichten.

Ein Rat, den jemand dir gegeben hat, an den du dich bewusst oder unbewusst gehalten hast?
Ich weiß nicht mehr von wem bzw. von woher ich diesen Ratschlag habe, aber es ging darum, dass man Wünsche nicht für sich behalten solle, da sie sich sonst nicht erfüllen können. Ich habe festgestellt, dass das stimmt.

Was magst du an dir?
Ich bin ein sehr treuer Mensch. Das lässt mich zwar manchmal etwas naiv werden, aber ich glaube, dass das generell eine gute Eigenschaft ist, die zu lange bestehenden Freundschaften führt.

Wie wichtig ist dir deine Wohnung? Nutzt du sie nur zum schlafen?
Ich gehöre zu den Menschen, die hin und wieder einen Rückzugsort brauchen, wo sie ihre Ruhe haben. Das ist meine Wohnung. In ihr habe ich alles, was ich liebe und brauche.

Was nervt dich am meisten an diesem Internet?
Mich nervt vor allem die unübersichtliche Rechtslage im Internet. Zum einen weiß man nie, was man verwenden darf ohne Opfer einer Abmahnwelle zu werden. Zum anderen scheint alles Freiwild zu sein, was du selbst ins Internet einstellt. Es ist alles sehr verwirrend.

Mit welchem Blogger würdest du dich gerne einen Abend in deine Lieblinskneipe setzen um Biere zu trinken?
Mit allen Bloggern, mit denen ich häufiger mal in Kontakt stehe und/oder mit denen ich über Twitter kommuniziere.

Was war das Seltsamste, was dir in einem Bus oder einer Bahn jemals passiert ist?
Mir fällt spontan der Irre ein, der plötzlich losbrüllte und Glasflaschen um sich warf. Bei einer engen, fahrenden U-Bahn nicht unbedingt ein harmloses Unterfangen. Richtig "seltsam" war das jedoch nicht. Nur dumm.

Hast du dich jemals kopfüber in etwas gestürzt, von dem du nicht sicher wusstest, wie es endet?
Wenn ja, was war es?
Meine ganze Selbstständigkeit war und ist so eine Angelegenheit. Wie sie endet, kann ich jedoch nicht sagen. Ich hoffe, ich habe noch ein wenig Zeit!

Was hältst du davon, das jeder sich scheinbar mehr mit seinem Telefon beschäftigt als mit der Welt um sich herum? 
Finde ich super! Solange man mich mit lauten/langen Telefonaten oder furchtbarer Musik verschont, kann jeder so viel mit seinem Handy kommunizieren, lesen und spielen, wie er/sie/es möchte. Die Leute kommen nur auf dumme Ideen, wenn ihnen langweilig ist.

Ich gebe das Stöckchen gerne mit den gleichen Fragen an alle weiter, die sie gerne beantworten möchten! :-)

Kommentare:

  1. Die erste Frage, ey! Wer mag denn keinen Tee? Also echt! ;)

    Oha, bist du oft von Migräne geplagt? Ich hatte es "glücklicherweise" nur einmal und das war echt alles andere als angenehm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wundert mich zwar auch immer wieder, aber scheint es wirklich zu geben. ;-)
      Und ja, ich bin ziemlich wetterfühlig. Bei starken Wetterveränderungen haut es mich meistens um.

      Löschen