Sonntag, 6. April 2014

Comiciade in Aachen

Vom 4. bis 5. April 2014 fand zum ersten Mal die Comiciade im Aachener Ludwig Forum statt. Neben einem großen Händler- und Künstlerraum gab es auch einige Ausstellungen, ein Programm mit Vorträgen und Cosplaywettbewerb sowie Workshops, für die man sich zuvor anmelden konnte.

Ich bin am Samstag Nachmittag im Ludwig Forum aufgeschlagen und war positiv überrascht, wie gut die das erste Aachener Comicfest besucht war. Überall gab es Tische mit Comics und Merchandise, die meist sogar von den entsprechenden Künstlern verkauft wurden. Da ich selbst keine Fotos gemacht habe, könnt ihr euch hier einige Impressionen anschauen: Comicguide.net oder bei "Lokalzeit unterwegs" im WDR.

Ich hatte ein paar Monster-Postkarten zum Verschenken mit. :-)
Von dem Programm habe ich nur den Vortrag von David Boller zu seinem Comic "Der ewige Himmel" mitbekommen. Dieses handelt von seiner Reise nach Amerika und der Arbeit bei Marvel. Es war wirklich interessant, auch wenn ich seinen Vortrag gar nicht hören wollte, sondern eigentlich den von Reinhard Horst über das Online-Marketing von Comic-Zeichnern. Sehr schade, dass das Programm in dieser Hinsicht offenbar recht "undurchsichtig" war.

Natürlich musste ich auch ein wenig im Händler-/Künstlerraum zuschlagen und bin vor allem bei den deutschen Comiczeichnern fündig geworden. Solche Comicmessen verführen unglaublich und ich muss mich jedes Mal ziemlich zusammenreißen. Meine kleine Sammlung wächst so von Messe zu Messe weiter an.

"danach" von Schlogger, Postkarte von Mario Bühling, Visitenkarte von Sarah Burrini, "Die Mehrheit will das nicht kaufen" von Hillerkiller
Besonders gefreut hat es mich Schlogger einmal live und in Farbe zu erleben. Ich hoffe, dass die nächste Messe nicht zu lange auf sich warten lässt, um sie wiederzusehen. :-D Aber auch die anderen deutschen Zeichner zu sehen, hat wieder Spaß gemacht. Und nachdem neben Schlogger auch Sarah Burrini zumindest das Wort "Regenmonster" schon mal gehört hat, bin ich dann doch ziemlich rot geworden. xD
Schlogger - Sarah Burrini - Mario Bühling - Marvin Clifford
Insgesamt war die Comiciade wirklich toll und ich hoffe, dass sie nun eine regelmäßige Veranstaltung in Aachen wird!

Kommentare:

  1. Hallo Raine,
    grade bin ich von Schisslaweng aus auf deinen tollen Blog gestoßen und bin total begeistert. Du hast so einen tollen Zeichenstil! Bin ganz gepsannt, noch ein bisschen weiter zu stöbern.

    Liebe Grüße, Venda aus der Zuckerwerkstatt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr. Vielen Dank! :-D

      Löschen