Mittwoch, 5. März 2014

Liebster Blog Award

Nachdem ich nun das zweite Mal den "Liebster Blog Award" erhalten habe, werde ich mich nicht weiter vor dem Beantworten der Fragen drücken. Also vielen Dank an Katze und Anthea! :-)

Beginnen wir mit den Fragen von Anthea (Übrigens eine fantastische Zeichnerin. Schaut mal auf ihrem Skizzenblog vorbei!).

1. Was bedeutet dir das Bloggen?
Bloggen ist für mich ein wunderbares Hobby und eine tolle Möglichkeit mich als introvertierter Mensch der Welt ein wenig mitzuteilen.

2. Was bedeutet dir deine Internet-Community?
Manchmal ist sie wie eine imaginärer Freundin, die ich auch in der Handtasche mit mir herumschleppen kann und mich niemals einsam sein lässt, die aber nicht den wirklichen Kontakt mit Menschen ersetzen kann.

3. Woher kommen deine Ideen/Inspirationen für deine Projekte?
Wer neugierig bleibt und mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, dem gehen auch nicht die Ideen aus.

4. Wie entspannst du dich am besten?
Schlafen ist da optimal für mich.

5. Was machst du als Erstes, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst?
Meistens mache ich erst einmal Abendessen, weil das Mittagessen schon eine Weile her war.

6. Was ist dein Lieblingsessen? :D
Momentan esse ich sehr gerne Milchreis oder Pfannkuchen mit Pilzen. Omnom!

7. Was ist dein Lieblingsspiel?
Ich beziehe die Frage mal auf Games: Zur Zeit spiele ich furchtbar gerne Guild Wars 2.

8. Star Trek, Star Wars oder beides?
Ich mag beides, aber Star Trek besitzt für mich eine wesentlich höhere Bedeutung.

9. Was war dein liebstes DIY Projekt?
Ich mache furchtbar gerne T-Shirt-Motive, weil es Spaß macht, eigene Motive mit Mode zu kombinieren. Eigentlich müsste ich sowas viel häufiger verwirklichen. (Dieses böse "eigentlich"...)

10. Dein guilty pleasure?
Milka Tuc! Und manchmal lande ich auf Tumblr und "fangirle" herum.

11. Letzte Worte?
Weniger denken, mehr machen! Muss ich selbst noch lernen, hilft aber häufig weiter.


Kommen wir nun zu den Fragen von Katze, auf deren Blog es auch sehr künstlerisch zugeht und bei der ich mal mehr herumstöbern werde.

1. Was würdest du dir wünschen, wenn du drei Wünsche frei hättest? 
Geld, Gesundheit, Zeit.
 
2. Was trägst du am liebsten zum Schlafengehen?
Flauschige Schlafanzüge.
 
3. Wenn du ein Filmcharakter sein könntest, welcher wärst du gerne? 
Aragorn aus "Der Herr der Ringe", weil er stark und cool ist und am Ende [ACHTUNG SPOILER] nicht nur seine Traumfrau, sondern auch ein Königreich in einer fantastischen Fantasiewelt bekommt.

4. Was war der komischte/peinlichste Traum den du je hattest?
Keine Ahnung.

5. Rock oder Hose?
Rock.

6. Was würdest du gerne mal Verrücktes machen, was du dich aber nicht traust? 
Für eine Weile in Japan leben.
 
7. Du hast ein Fotoshooting nach Wahl frei und dir steht jede Location zur Verfügung und eine riesengroße Garderobe, die keinen Wunsch offen lässt. Wie würde dein Shooting aussehen? 
Mh, ich glaube, ich fände ein Fotoshooting auf einer Burg mit historischen Gewandungen wirklich spannend.
 
8. Du bist unterwegs und dir reißt die Hose am Po! Wie reagierst du? 
Da gibt es nichts zu verstecken! Jawollo!
 
9. Würdest du, wenn du die Zeit und Energie dazu hättest, ein Instrument, oder eine Sprache lernen? Und wenn ja, welche/s? 
Klar. Geige wäre da das Instrument meiner Wahl. Und ich würde meine Japanischkentnisse wesentlich verbessern.
 
10. Du sitzt in der Bahn und an der Tür steht ein gutaussehender Mann, mit dem du immer wieder verschmitzten Augenkontakt aufnimmst. Kurz bevor du ihn ansprechen willst, steigt er aus und verschwindet. Wie würdest du versuchen ihn wiederzufinden? (Wenn ihr einen Partner habt, dann stellt euch bitte vor, ihr wärt single ;))
Dazu fällt mir nur ein wunderbarer Comic von Flix ein.
 
11. Wenn du einen Sinn "abgeben" MÜSSTEST, welchen könntest du am ehesten entbehren?
"Riechen".

Dieser Artikel wurde unter erschwerten Bedingungen mit einer defekten Computermaus erstellt. (Gnarf.) Auf die Weitergabe des Awards wird aufgrund von triftigen Gründen (Faulheit) verzichtet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Mitmachen :)) Hab mich gefreut, dass es nicht untergegangen ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ist auf keinen Fall untergegangen. Hat nur ein wenig gedauert. Danke für deine Geduld. :-)

      Löschen
  2. Fragebogen eins, Nummer zwei: sehr schön beantwortet. Mit den imaginären Freunden, die man in der Tasche herumträgt. Das Bild gefällt mir. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :-) Ich fand, diese Frage war auch eine der schwierigeren.

      Löschen
  3. T-Shirt-Design und so... *von der Seite anstups* Los,los! Du bist die beste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, wir haben da ja auch noch was vor. ;-)

      Löschen