Mittwoch, 17. Oktober 2012

[Projekt 52] 42 Abenteuer

xx
Ich gebe es zu meiner Schande zu: Ich habe "Der kleine Hobbit" von J.R.R. Tolkien nie vollständig gelesen. Aber da im Dezember die Verfilmung in den Kinos laufen wird und ich mich schon unglaublich darauf freue, werde ich das nun nachholen. Möge das Abenteuer beginnen!
 xx

Kommentare:

  1. Schönes Buchcover. Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hat mir auch sehr gut gefallen. :-)

      Löschen
  2. Und wenn du das Buch durch hast, stellst du es im LeseHerbst vor. :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich fand ehrlich gesagt schon herr der ringe nicht besonders (der film ist viel besser als das buch), und den kleinen hobbit ziemlich langweilig. dabei mochte ich früher fantasy ziemlich gerne. und der film wird eh total anders sein als das buch; von daher braucht mans jetzt nicht unbedingt lesen find ich.
    das ganze wird meiner meinung nach ziemlich gehypt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab "Herr der Ringe" ebenfalls nicht durchgelesen und bin damals nur bis Tom Bombadil gekommen. Tolkien schreibt mir etwas zu langatmig. Vom Film war ich jedoch komplett begeistert. Daher springe ich auch gerne auf den Hobbit-Hype auf, denn ich hoffe, dass der Film ebenfalls so großartig wird. :-)
      Trotzdem möchte ich dem Buch noch einmal eine Chance geben. Bei Buchverfilmungen mag ich es eigentlich, die "Vorlage" zu kennen.

      Löschen
  4. Den kleinen Hobbit habe ich komplett gelesen, aber die Herr der Ringe Bücher nicht. Auch wenn mir sämtliche Bibliophilen jetzt an den Hals springen werden: Ich mag Tolkiens Schreibstil nicht. Bzw. wer auch immer die Bücher übersetzt (hab kein englisches Original gelesen)... im kleinen Hobbit hatte ich das Gefühl, die Hälfte des Buches besteht aus Landschaftsbeschreibungen... die Story selbst ist super, aber der Schreibstil strengt mich total an^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich absolut verstehen. Geht mir genauso. :-)

      Löschen
  5. das ist eine gute Idee...vielleicht sollte ich den Hobbit auch in Angriff nehmen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann auf alle Fälle nicht schaden. ;-)

      Löschen
  6. Ich bin ja echt keine Leseratte....aber das hab ich sogar gelesen. Ist eigentlich ganz anders als die Herr der Ringe Trilogie. Kindlicher, langweiliger. Aber wenn man bedenkt wann er es geschrieben hat und was Mittelerde ausmacht ist es genial. Und Ich reise gerne nach Mittelerde.....(Wäh da kommt der Ex-RPGler raus)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle! Auch wenn sein Schreibstil nicht unbedingt meinen Geschmack trifft, bewundere ich ihn für die Welt, die er in seinen Büchern geschaffen hat. :-)

      Löschen