Dienstag, 28. August 2012

Freier Tag

Irgendwie merkt man erst, wie kaputt man eigentlich ist, wenn man einmal frei hat.
Man nimmt sich so unglaublich viel vor und letzt endlich bleibt es doch nur beim schlafen. Und lesen. Und essen.
Trotzdem habe ich es geschafft ein wenig aufzuräumen. Manchmal fühle ich mich regelrecht erschlagen von dem ganzen Zeug um mich herum, fülle Tüten mit altem Papier und zerwaschenen T-Shirts. Nehme mir fest vor, alles zum Container zu bringen und stelle es erst einmal für die nächsten Wochen neben meiner Haustür ab. Eine ordentliche Wohnung ist hin und wieder ein guter Ausgleich gegen Chaos im Kopf. Jedenfalls bilde ich mir das ein.
Und ich habe gelesen. Bücher über Illustration, Websiten über Kunststile und Jobs in diesem Gebiet. Ich kann es einfach nicht lassen. Es wächst in mir wie ein Tumor, der Wunsch, mich im künstlerischen Bereich zu verwirklichen. War da nicht mal was? Dass man mit harter Arbeit und einem festen Willen alles erreichen kann? Oder ist das nicht mehr zeitgemäß? Hauptsache man hört mit dem Träumen nicht auf. Oder? Mutige Entschlüsse sehen anders aus...
Morgen geht es wieder zur Arbeit. Ich freue mich schon auf meinen nächsten freien Tag.

Kommentare:

  1. Ich mag freie Tage. Ich plane nie für freie Tage x3 Fürs planen sind Arbeitstage da.

    Deine Illustration schaut so skeptisch auf das Feed-Symbol da rechts. Hat das was zu deuten? :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte einfach den nächsten Beirag ab. Dann schaut sie auf was anderes skeptisch. xD

      Und ich plane schon hin und wieder, weil ich an bestimmte Termine auch an freien Tagen denken muss. ;-)

      Löschen
  2. Süüüüüß!
    Das ist alles, was ich zu deiner Zeichnung um diese Uhrzeit sagen kann. ich hoffe, du findest irgendeine feine Anstellung im Design Bereich, dass was ich von dir so gesehen habe, ist toll :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir. :-* Ich hoffe es auch, aber es wird schwierig werden.

      Löschen
  3. Ein Traum ist schon der Samen aus dem später eine Pflanze wächst!!!

    Also hast du doch viel gemacht an deinem freien Tag.

    Wobei mich ja in meinem Urlaub auch wieder geschockt hat, wie es ist mal paar Tage vom Gas zu gehen. Ich merk dann auch immer wie im Arsch ich doch bin und wie krank und stressig unsere Gesellschaft.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf alle Fälle! Mir fällt sowas dann auch auf, weil man an freien Tagen auch endlich mal den Kopf frei bekommt vom ganzen Alltagstrott. :-/

      Löschen
  4. Hat sie einen Knopf im Haar? Ich musste gleich an Coraline denken... im übrigen seeehr schick die Gute. Schick und skeptisch, aber das schließt sich ja nicht aus. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Coraline fand ich richtig gut, aber nein, es ist kein Knopf. :-) Eigentlich sollte es eine Blume sein.
      Aber ich danke dir! :-)

      Löschen
  5. Man steht sich gerne selbst im Weg. Macht Pläne und dann kommt einem immer das sichere Leben was man gerade führt in den Weg. Wenn du dich im künstlerichen Bereich irgendwie weiter entwickeln kannst, ergreife die Chance!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Du hat recht. Ich werde es auf alle Fälle versuchen!

      Löschen