Freitag, 6. April 2012

Haare färben (ohne Tierversuche)

Zur Zeit habe ich das "Haare färben" für mich entdeckt. Nachdem meine Haare nach dem Henna-Experiment von der Farbe Rot dominiert wurden, wollte ich nun auf eine etwas natürlichere Haarfarbe zurück. Und auch wenn Henna ein pflanzliches Färbemittel ist und somit wesentlich gesünder fürs Haar, habe ich momentan kaum Zeit (und Lust) für die lange Einwirkzeit und das - bei meinen dunklen Haaren - recht unsichere Ergebnis.

Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht und wurde im Drogeriemarkt fündig:  

Accent 
Accent ist die Eigenmarke von Rossmann und damit (laut Tierversuchsliste von Erbse) tierversuchsfrei.
Die Marke hat sehr viele Farbnuancen zur Auswahl, die sich jedoch vor allem auf natürliche Farben beschränken. Ein knalliges Rot (geschweige denn Blau, Grün, etc.) findet man dort nicht. Dafür ist der Preis mit 1-3€ unschlagbar.
Außerdem ist man nach 30 Minuten fertig. Ich sollte jedoch erwähnen, dass die Intensiv-Color-Creme Ammoniak enthält, bei der Tönung ist das jedoch nicht der Fall.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Farbergebnis.Ich glaube zwar, dass ich mein Rot ein wenig vermissen werde, aber vielleicht werde ich irgendwann wieder umwechseln. Mit diesem Produkt ist das jedenfalls kein Problem und ich schade damit nur meinem Haar - niemand anderem. :-)



 

Smart Beauty
Smart Beauty kenne ich nicht persönlich, aber ich habe bisher viel Gutes davon gehört - unter anderem, dass die Marke tierversuchsfrei ist. Außerdem gibt es sehr extreme und knallige Farben. Angeblich soll die Marke bei IhrPlatz zu finden sein, jedoch habe ich dort nur die Strähnchen-Versionen gefunden. Jedoch gibt es einen Onlineshop. Mit 5€ und verschiedenen Sonderangeboten ist Smart Beauty auf alle Fälle bezahlbar, obwohl ich nicht weiß, wie hoch der Versand beim Shop ist.

Sobald ich mal wieder Lust auf Knatschrot habe, werde ich vielleicht auf die Marke zurückkommen. Und ein Hinweis: Das Produkt ist ohne Ammoniak.


EDIT: Smart Beauty getestet und für gut befunden! Wer auf der Internetseite bestellt, sollte sich jedoch mit Freunden zusammen tun oder mehrere Packungen bestellen, weil sich sonst der Versand nicht lohnt.

Kommentare:

  1. Ich färbe mir monatliche die Haare in meiner Originalhaarfarbe. Die Färbung ist so perfekt, dass es noch keinem aufgefallen ist :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollt mir nen Spaß erlauben. Aber ehrlich mal, ich habe mir einmal die Haare gefärbt, oder besser färben lassen. 2 Stufen dunkler als mein normaler Braunton. Die Leute meinten dann ich würde irgendwie ungesund/krank aussehen xD

      Löschen
    2. Ging mir genauso, als ich mir die Haare mal schwarz gefärbt hatte. Da sah ich auch eher kränklich aus. Naja, durch Probieren lernt man. ;-)

      Löschen
  2. Ich wollte mir jetzt die Farbe von Smart Beauty bestellen, mal schauen, wie sie ist.Ich werd dann mal berichten.;)

    AntwortenLöschen
  3. ich kanns mir nicht verkneifen, sanotint also tolle, tierversuchsfreie und vegane haarfarbe zu empfehlen:

    http://vollvegan.blogspot.de/2011/05/mausflaus-testet-smartbeauty-haarfarbe.html

    AntwortenLöschen
  4. COOOL :)
    Ich such schon einige Zeit nach tierversuchsfreien Colorationen, danke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich dir damit helfen konnte. ;-)

      Löschen
    2. Smart Beauty werde ich auf jedenfall mal bestellen... Wenn die Seite wieder funktioniert, irgendwie komme ich grad nicht in den Onlineshop.
      Du hast geschrieben, dass du es jetzt ausprobiert hast? Welche Farbe hast du denn getestet? ;)

      Viele Grüße

      Löschen
    3. Ich hab die Farbe "Real Red" benutzt. Das ergibt wirklich ein ziemliches Knatschrot auf meinen dunkelbraunen Haaren. Und das ohne vorblondieren oder sowas. :-)

      Löschen
    4. Also die TÖNUNG war mal für den Alerwertesten :D
      http://bambinabambo.blogspot.de/2013/01/accent-haartonung.html
      Aber das hätte ich mir eigentlich bei dunklen Haaren denken können ;)

      Kennst du vielleicht eine tierversuchsfreie Marke bei der man Ombré Hair bekommt?
      Habe heute mal an smartbeauty geschrieben, da ich sowas auf der Facebookseite gesehen habe, es aber im Shop nicht gefunden habe.

      Viele Grüße

      Löschen
    5. Ja, bei dunklen Haaren kann man im Grunde nur in Schwarz drüber tönen. Eine hellere Tönung ist einfach nicht "stark" genug.

      Mit welcher Marke man am besten diesen Ombré Hair Trend hinbekommt, weiß ich leider nicht. Aber ich hätte jetzt auch eher zu Smart Beauty tendiert. :-) Ansonsten lass dich einfach mal von deinem Friseur beraten. Ich bin kein Experte und kann nur von eigenen Erfahrungen mit den Färbemitteln erzählen.

      Löschen
  5. Ich blondiere mir meine Haare mit Accent (von Rossmann) leicht an. Dann nehme ich eine von den schönen Farben von LaRiche
    http://www.lariche.co.uk/directions-hair-colour um drüber zu färben.
    Wenn ihr Mut zur Farbe habt, ist das genau richtig für euch.
    Mann kann damit immer experimentieren*gg*

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube bei Erbse stand, dass nur die Blondierung von Accent, die Schaumtönungen und die Color 2go-Reihe vegan sind. Von der Intensiv-Color-Creme habe ich nichts gefunden. LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein. Aber es ging mir vor allem um tierversuchsfreie Produkte (zum Zeitpunkt 2012), nicht um vegane. :-)

      Löschen