Dienstag, 3. Januar 2012

Die Irrfahrt eines Wichtelgeschenks

Es ist kaum zu fassen, aber wahr: Mein Wichtelgeschenk ist endlich angekommen!

Es gab leider einige Schwierigkeiten mit dem Versandunternehmen: Zuerst konnte mein Haus nicht gefunden werden, dann konnte das Paket nicht an den Paketshop überstellt werden und am Ende fand der Herr vom Paketshop es nicht in seinem Lager. Der Mitarbeiter vom Kundenservice und ich waren uns somit einig, dass er am Mittwochabend Ärger kriegen würde, wenn ich es bis dahin noch nicht erhalten hätte. Aber heute - endlich, endlich und leider etwas verspätet - konnte ich mein Wichtelgeschenk auspacken:

Ich bedanke mich sehr bei Steffy für das schöne Geschenk!
Ich kann nur leider mit dem Gutscheinbuch nichts anfangen, weil ich kein internetfähiges Handy hab. Aber da find ich schon noch jemanden. :-)

Kommentare:

  1. @Pete: Dann mach doch dieses Jahr einfach mit. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee :O
    Aber ich hasse es zu warten :/

    AntwortenLöschen
  3. Wenn er jetzt noch mitmacht, muss er sowieso noch ein Jahr lang warten... xD

    AntwortenLöschen
  4. @Pete und Sailor Strawberry: Naja, das haben Weihnachtsaktionen halt so an sich, dass sie nur einmal im Jahr stattfinden. xD Aber es gibt sicherlich noch massenweise andere Events, an denen man über das Jahr verteilt teilnehmen kann und die genauso viel Spaß machen. :-)

    AntwortenLöschen