Dienstag, 10. Januar 2012

[Cam Underfoot 2012] Januar


In diesem Jahr nehme ich neben dem "Projekt 52" auch an "Cam Underfoot" teil. Bei dieser Aktion geht es darum, einmal im Monat ein Foto aus der Froschperspektive zu veröffentlichen. Angefangen habe ich im Keller, einer der schönsten Plätze unseres Mietshauses ... Ich hoffe, die Ironie war herauslesbar.

Kommentare:

  1. Hallo Moster,
    ein gemütliches Plätzchen habt ihr da im Keller, da könnten sich auch Nagetiere wohl fühlen ;-)
    Liebe Grüße
    Rolf

    AntwortenLöschen
  2. gefällt mir, sehr gelungene Aufnahme
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. Oh magische, magische Froschperspektive. Aber wir hatten schon einmal eine Diskussion über die Perspektive. Erinnerst du dich?

    AntwortenLöschen
  4. *lach* klasse, dann arbeitest Du dich jetzt so langsam hoch ;-) Tolles CU, schöner Schärfeverlauf!

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee! :) & das Foto gefällt!

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Foto! Durch den SChärfeverlauf hab ich das als erstes als Umziehkabinen am Sandstrand gesehen *gg* Und es macht neugierig was wohl dahinter ist!
    LG KErstin

    AntwortenLöschen
  7. @Rolf: Vermutlich fühlen sie sich da auch sehr wohl. xD

    @Siglinde: Vielen Dank! :-)

    @Pete: Ja, ich erinnere mich. Und auch dieses Mal ist kein Frosch mit auf dem Bild. ;-)

    @Kerstin: Das wäre eine lustige Idee. xD Aber es gibt noch so viele schöne Motive außerhalb des Gebäudes. ;-)

    @FreiesÜberleben: Danke dir! :-D

    @Kerstin: Umziehkabinen am Stand wären mir auch wesentlich lieber gewesen. Leider sind es nur die Metallgitter von den Kellerabteilungen. :-) Und ich kann dir versichern, dass bei den meisten nichts spannendes drin ist. Meistens nur Kartons und Wäsche.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die Ironie kann man lesen ;o)
    Der Schärfeverlauf hat was.
    Ich glaub, der Keller bei meinen Eltern sieht ganz genauso (trostlos) aus.
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  9. @Sandy: Ich glaube, die wenigsten Keller sind wirklich schön. Vorausgesetzt natürlich, man wohnt nicht gerade da. ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Raine
    Wenn ich gewusst hätte,dass man auch 2,5m unter der Erde anfangen darf... :D
    ...dann hätte ich auch...
    Sehr gute Idee
    LG,Klaus

    AntwortenLöschen
  11. @meichelart: *hehe* Tjaa~, das nächste Mal! ;-) Und mal sehen, ob ich es schaffe, noch weiter runter zu kommen!

    AntwortenLöschen
  12. Der Keller schaut ja noch ganz annehmbar aus. Da kenn ich andere Keller in Mietshäusern. Immerhin liegt bei euch nichts vor den Türen :-) Schönes Foto.
    LG Fabian

    AntwortenLöschen
  13. @wollsackmeer: Bei uns wird zu viel geklaut, als dass die Leute etwas vor ihren Türen stehen lassen würden. ;-)

    AntwortenLöschen