Mittwoch, 11. Januar 2012

[Projekt 52] 02 Alltagshelden

xx

Wer meine Alltagshelden sind?
Die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Und nein, sie heißen weder Waschmaschine, noch Handy oder Schraubenzieher. Diese stehen nur symbolisch für Menschen, die mir Nahe stehen und die sich für mich den Titel "Alltagshelden" wirklich verdient haben.

So sind seit etwa einem Monat die Waschmaschinen in unserem Wohnhaus kaputt, weil ein Schlaumeier glaubte, den Münzkasten mitgehen lassen zu müssen. Kein Problem, denn eine Freundin meinte sofort, ich könne jederzeit bei ihr waschen. Dann hatte ich die spontane Idee einer Wohnungsveränderung und ein Freund half mir nicht nur, das neue Regal nach Hause zu schaffen, sondern es auch aufzubauen. Und das Handy steht für meinen Freund, den ich andauernd aus seiner Arbeit klingele, um ihn mit dringenden Informationen aus meinem Alltagsleben zuzumüllen. Mir würden noch einige Situationen mehr einfallen, in denen mir meine Alltagshelden weitergeholfen haben und für die ich ihnen so sehr dankbar bin.
Ich hoffe nur, dass ich hin und wieder auch mal ein Alltagsheld für sie sein darf. :-)

Kommentare:

  1. Schöne Vergleiche und nette Alltagshelden :3 Das Schraubenzieher-Foto gefällt mir am besten ^_^

    AntwortenLöschen
  2. Ja solche Menschen sind schon eine große Stütze. Du kannst dir auch gerne von mir mein Lichtschwert leihen, wenn du mal die dunklen Mächte besiegen musst. :)

    AntwortenLöschen
  3. @Marv: Danke dir. :-)

    @Pete: Darauf werde ich auf alle Fälle zurückkommen! ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Zusammenstellung deiner Helden. Jedes einzelne Bild hat seine eigene Wirkung, wobei mir das leicht "angegilbte" Foto der Waschmaschine am besten gefällt.
    LG Fabian

    AntwortenLöschen