Dienstag, 20. Dezember 2011

[Stöckchen] Jahresrückblick 2011

Schattenwelts Beitrag hat mich daran erinnert, dass es mal wieder Zeit ist für einen Jahresrückblick. :-)

Vorherrschendes Gefühl für 2012
Schicksalsergebenheit. Manchmal muss man einfach einsehen, dass man nicht ewig Träumen hinterherlaufen kann, sondern sich neue Wege suchen muss, um glücklich zu werden.

2011 zum ersten Mal getan?
✖ Haare mit Henna gefärbt
✖ mein erstes Leinwandbild verkauft
✖ die Gamescom und den Veggie Street Day besucht
✖ eine KaKao-Karte gemalt

2011 nach langer Zeit wieder getan?
Japan besucht.

2011 leider gar nicht getan?
Ich war immer noch nicht in Wien oder London.

Wort des Jahres?
Prüfungsergebnis.

Zugenommen oder abgenommen?
Ich vermute, zugenommen. Ich fühle mich so.

Stadt des Jahres?
Hiroshima und Solothurn.

Alkoholexzesse?
Nein, aber Silvester liegt ja noch vor mir.

Haare länger oder kürzer?
Sehr viel kürzer.

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
Immer noch so kurzsichtig wie letztes Jahr.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Mehr.

Krankenhausbesuche?
Nein.

Verliebt?
Jeden Tag ein bisschen mehr.

Getränk des Jahres?
Matcha-Tee und Fanta.

Essen des Jahres?
Udon.

Most called persons?
JB

Die schönste Zeit verbracht mit?
Familie, JB und V-chan.

Die meiste Zeit verbracht mit?
Mit meinen Unibüchern.

Song des Jahres?



CD des Jahres?
"Le Pop" von Katzenjammer.

Buch des Jahres?
✖ "Warrior Cats 01. In die Wildnis" von Erin Hunter
✖ "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers

Film des Jahres?
Paul - Ein Alien auf der Flucht.

Konzert des Jahres
Gab es keins.

TV-Serie des Jahres?
Game of Thrones.

Erkenntnis des Jahres?
Es ist unglaublich wichtig zu wissen, was man wirklich will.

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
✖ Prüfungen
✖ Zweifel
✖ Krankheit

Nachbar des Jahres?
Die Dame, die ich vor einiger Zeit mal zu Tode erschreckt habe. Sie nahm es mit Fassung.

Beste Idee/Entscheidung des Jahres?
Zu warten.

Schlimmstes Ereignis?
Nichts, womit ich nicht fertig werde.

Schönstes Ereignis?
Japan! Eindeutig.

2011 war mit einem Wort?
Kurz.

Kommentare:

  1. Eine interessante Auflistung. Was bekommt das Jahr denn für eine Note?^^

    AntwortenLöschen
  2. also henna hab ich dieses jahr auch zum ersten mal benutzt und ich hab festgestellt, dass ich fanta total liebe und daher plötzlich cola total verabscheue ^^
    die beiden songs fand ich dieses jah auch spitze :DD
    erstes mal portal gespielt :P

    AntwortenLöschen
  3. du warst in japan o.O wuhuuu, was haste denn da gemacht? gibt bestimmt einen blogeintrag zu? wenn ich mal zeit hab,such ich!

    AntwortenLöschen
  4. @Pete: Ich glaube, mit einer Note könnte ich da Jahr nicht gut auf einen Nenner bringen. Dafür war es zu schwankend. :-)

    @meike: Ich mag Fanta auch lieber als Cola. :-) Wobei ich bei "Fanta" eigentlich alle Orangenlimonaden einschließe. Und ich hab auch zum ersten Mal Portal gespielt, wobei ich mit Portal 2 gestartet bin. :-)

    @blackholebird: Schau mal im Februar. :-)

    @kimspencil: Wie schon oben erwähnt: im Februar. :-)

    AntwortenLöschen
  5. @meike: Ja, oder die Limos von fritz-kola! :-D

    AntwortenLöschen