Donnerstag, 29. Dezember 2011

Lichter und Vorsätze


Weihnachten ist vorbei und in zwei Tagen feiern wir schon Silvester. Dabei ermahnt uns das diesige Frühlingswetter, dass es trotzdem nur ein Tag wie jeder andere wird. So wie der graue Himmel sich wohl nicht in ein Schneefunkelwunder verwandeln wird, so wird niemand um Mitternacht vom alten Depp zum neuen Star. Und doch kann ich mich nicht davon freimachen, mir Vorsätze für das neue Jahr zu überlegen. Es ist wie ein imaginärer Startschuss, der irgendwie doch genutzt werden sollte. So steht "Aufräumen und Wegwerfen" bei mir ganz oben auf der Liste. Go Minimalismus! Habt ihr auch Vorsätze für das neue Jahr?

Kommentare:

  1. Ich habe mir für das neue Jahr einiges vorgenommen:

    1. Ernährungsumstellung
    2. Freundschaften intensiver pflegen
    3. Mehr fotografieren

    Sollte man eigentlich nicht bis 2012 warten, aber das ist ein guter Start ins Jahr, wenn man es ab dann durchzieht ;)

    AntwortenLöschen
  2. mhhh Vorsätze möchte ich dieses Jahr mal machen...:) Für 2011 hatte ich mir vorgenommen nichts vorzunehmen und habe somit alles geschafft xD

    AntwortenLöschen
  3. Vorsätze sind nicht so mein Ding. Das einzige was ich mir ironisch vornehme ist das kommende Jahr gut zu überstehen und es ein bisschen besser zu machen als das vergangene :> Was will man mehr?

    AntwortenLöschen
  4. @Consuela: Finde ich gute Vorsätze! Und natürlich könnte und sollte man jederzeit mit Umstellungen beginnen, wenn man sie machen möchte. Aber wenn man diese in zwei Tagen ein wenig zelebrieren kann, ist es ja auch nichts schlimmes. ;-)

    @Ella: *hehe* Das ist natürlich auch ne Taktik. ;-)

    @Pete: Da hast du natürlich recht. Aber Vorsätze haben auch den Vorteil, dass man sich einmal die Zeit nimmt, sich über seine eigenen Ziele und Vorstellungen im Klaren zu werden und sie zu definieren. Manchmal vergisst man einfach, was man eigentlich wirklich will. Und das nahende Silvesterfest erinnert einen daran, sich doch noch einmal mit dem Thema zu beschäftigen. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ach wenn man dringend was ändern will, dann macht man das am besten und wartet nicht bis Neujahr. Oder man macht es halt nicht, das ist ja bei den meisten Neujahrsvorsätzen eh der Fall. ;)

    AntwortenLöschen
  6. @Miss Temple: Sag sowas nicht. Ich habe doch noch große Hoffnungen, dass ich es umsetzen werde. ;-) Aber natürlich hast du recht. Trotzdem hab ich mir erst vor Kurzem intensiver Gedanken gemacht, was ich ändern will und ich sehe Silvester einfach als Startschuss. Wie es dann kommt, wird das Jahr zeigen. :-)

    AntwortenLöschen