Freitag, 14. Oktober 2011

[Games] Terranigma

xx
(Quelle)

Orginaltitel: Tenchi Sōzō
Genre: Fantasy RPG
Herausgeber: Nintendo, Enix
Sprache: (gespielt auf:) Englisch, Deutsch (Orginal: Japanisch)
Plattform: Super Nintendo
USK: 6 Jahre

Vor Kurzem habe ich eines der besten RPGs für den SNes wieder herausgekramt: Terranigma! Ich habe dieses Spiel schon damals geliebt und ich liebe es immer noch. Der Grund ist eine unglaublich schöne Handlung: Der junge Ark lebt in einem kleinen, abgeschiedenen Dorf, als er eines Tages aus einem Jungenstreich heraus den verbotenen Keller des Dorfältesten betritt. Dort findet er eine mysteriöse Truhe aus der Hilferufe ertönen. Er öffnet die Truhe und heraus kommt Yomi (bzw. Fluffy), ein kleines rosarotes Wesen. Kurz darauf erstarren alle Bewohner des Dorfes zu Eis. Ark muss sich nun aufmachen, seine Freunde zu retten und entdeckt dabei, dass es neben seiner Welt, noch eine andere gibt.

Diejenigen von euch, die Terranigma schon gespielt haben, werden wissen, dass dies wirklich nur der Anfang von Arks großem Abenteuer ist. Während des Spiel begleitet man nämlich den Planeten Erde - und somit Pflanzen, Tiere und Menschen - auf ihrer Entwicklung. Dabei trifft man auf viele lustige und skurrile Gestalten und entdeckt wunderschöne und vielseitige Details in einer sich stetig verändernden Welt.

Die Handhabung ist recht simpel. Yomi führt einen zu Beginn durch das einfach verständliche Menü und die Kampftechniken sind von vorne herein alle verfügbar. Nur die Magie wird im Laufe des Spiels komplexer und vielseitiger. Es wird sich somit jeder, der schon mal ein RPG gespielt hat und ein SNes-Pad in Händen hielt, sehr schnell zurechtfinden. Die Graphik ist im typischen Pixelstil gehalten. Ich mag diesen Stil wirklich gerne, auch wenn die Zwischensequenzen natürlich heutzutage nicht mehr so beeindrucken können wie damals. Ich kann aber nur jedem empfehlen, sich dieses Spiel einmal anzusehen. Es gibt kaum Spiele, die einen so in ihren Bann ziehen könnnen wie Terranigma!

Bewertung: (5/5)
Fazit: Nostalgie pur!

Kommentare:

  1. Das absolut beste Rollenspiel überhaupt. Ich habs schon 3 Mal durchgespielt und bekomme gleich wieder Lust drauf :)
    So ein langes Spiel sucht man heutzutage vergeblich. Da gehts nur um Grafik und nach wenigen Stunden ists vorbei.
    Ich fand vor allem die Entwicklung der einzelnen Städte immer toll. Ich bin immer wieder traurig, wenn ichs fertig gespielt habe, weil man so viel mit den Charakteren durchmacht. Und am Ende fällt es schwer zu glauben, dass das wirklich nur ein einziges Spiel war. Gefühlt sind es nämlich bestimmt 3^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dem kann ich mich nur anschließen. Dieses Spiel beglitt mich meine gesamte Kindheit durch. Und selbst heute spiele ich es noch gerne. So etwas findet man heutzutage nicht mehr, wirklich schade drum. Ob es die Musik war, die interessante Story und ihre Wendungen .. oder die Lektionen des Lebens, die dieses versuchte, mit auf den Weg zu geben, was auf jeden Fall auch klappte. Bis in alle Ewigkeiten wird dieses Spiel mein Fav. bleiben ; )
      Bin auch nicht sonderlich enttäuscht, dass es davon keine Fortsetzung gibt .. besser hätten sie es niemals hinbekommen x)

      Löschen
    2. Ich glaube auch, dass es gut war, dass die Entwickler keine Fortsetzung gemacht haben. Es war einfach perfekt, so wie es war. Und daher gehört es bei mir auch zu den einfach besten Spielen aller Zeiten. :-)

      Löschen
  2. Von gehört, aber noch nie gespielt. Ist es ein Spiel mit Randomaccounter? :/ Weil wenn, würde mich das zu Tode nerven!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. *kreisch* Terranigma!!! <3 Auf der Konsole geliebt und als Emulator vergöttert ^^ Ein schönes Stück Zeitgeschichte, obwohl man die anderen Teile der Soulblazer-Serie auch nicht verachten sollte (Mit Illusion of Time hat bei mir alles angefangen *hihi*)

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich noch sehr gut daran erinner, dass mich dieses Spiel mehr als einmal zum verzweifeln gebracht hat :D
    Ich hab ichs Pad gebissen ._.

    AntwortenLöschen
  6. @hamti: Ja, man spielt wirklich ewig und man ist furchtbar traurig, wenn alles vorbei ist. Das Gefühl hab ich bei den meisten Spielen heute gar nicht mehr. :-/

    @Sailor Strawberry: Ich weiß nicht, was ein Randomaccounter ist, aber die Entwicklungen im Spiel sind nicht random. Es ist eigentlich recht geradlinig, obwohl es immer wieder optionale Wege gibt, die man zusätzlich gehen kann.

    @And the heart said no: Jaa~, Illusion of Time ist auch großartig! Vielleicht spiel ich das danach mal wieder durch. :-D

    @PeteBACK: Das arme Pad. xD Ich finde, vom Schwierigkeitsgrad geht es eigentlich, obwohl ich es ja mittlerweile schon ein paar mal gespielt hab. Beim ersten Mal wars aber wirklich hin und wieder sehr hakelig. :-)

    AntwortenLöschen
  7. <klugscheißermodus an>Randomencouter = Zufallsbegegnungen / -Kämpfe, sprich sind die Gegner sichtbar oder wird plötzlich und unerwartet in den Kampfbildschirm umgeblendet. Terranigma scheint aber eher ein Action-RPG wie Secret of Mana zu sein, die Zufallskämpfe gibt es eigentlich nur bei RPGs mit Rundenkämpfen wie die frühen Dragonquest oder Final Fantasy <klugscheißermodus aus>

    AntwortenLöschen
  8. @8bit-ninja: Ah, danke dir! :-)

    Ja, in Terranigma gibt es keinen Random encounter. Das ging mir bei Final Fantasy auch ziemlich auf den Keks.

    AntwortenLöschen
  9. Ouja, das ist schon wirklich lange her, aber ich kann mich an das Spiel erinnern. Ich habe es glaube ich nie durchgespielt (frag mich nicht warum), aber ich fands gut. Secret of mana fand ich auch ganz großartig und dann gabs noch ein Spiel, wo man einen Jungen spielt, der verschiedenen Charaktere annehmen kann (Krieger und dann gabs noch so ein Wasserwesen)... ach verflixt, mir fällt der Name nicht mehr ein :/ Auch wenn ich jetzt auf die PlaySation umgestiegen bin würd ich gern mal ein paar alte Schätze auf SNES wieder spielen.

    AntwortenLöschen
  10. @Teilzeitheldin: Secret of Mana gehört auf alle Fälle zu den schönsten Spielen für den SNES. Und das andere Spiel: Meinst du vielleicht "Illusion of Time"?

    AntwortenLöschen
  11. Bingo! Das wars! Puh, danke, jetzt kann ich mit dem Kopfzerbrechen aufhören :)

    AntwortenLöschen
  12. @Teilzeitheldin: Da bin ich aber froh. ;-)

    AntwortenLöschen