Mittwoch, 24. August 2011

RTL und die Gamer

Na, habt ihr auch schon den Gamescom-Beitrag von RTL gesehen und euch darüber amüsiert?

Wie bitte? Ihr habt einen objektiven, seriösen oder gar informativen Beitrag über die weltweit größte Video- und Computerspielmesse erwartet? Aber wir reden doch hier von RTL, Bekämpfer der Armen und Schwachen, Schützer der Oberflächlichen und geistig Scheintoten. Ein Sender, der sich selbst als einzig Coolen in einer Klasse vollhttp://www.blogger.com/img/blank.gifer Außenseiter sieht, stumpf auf alles scheinbar Schwächere herumhackt und dabei nicht bemerkt, dass er sich durch seine Äußerungen immer mehr einem unschönen Bad in der Schultoilette nähert. Kann man von einem solchen Sender, der Hartz4-Empfänger und Teeniemütter auf einen medialen Pranger stellt, erwarten, sich _nicht_ auf sämtliche kursierende Nerdklischees zu stürzen, um daraus einen Brei des Stumpfsinns in Bild-und Tonformat zu erbrechen? Hat das wirklich jemand ernsthaft erwartet? Nein, ich denke nicht. Also drüber lachen und weitermachen. :-)

EDIT: Ihr wollt euch über den Beitrag beschweren? Dann hier: www.programmbeschwerde.de

Kommentare:

  1. @Zeitzeugin: Ich bewundere immer wieder, wie du es schaffst, Dinge auf den Punkt zu bringen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. rtl ist scheisse, voll die "§$%(§)"°!

    AntwortenLöschen
  3. Also ich kann mich Zeitzeignin nur anschließen.

    Da sieht man wieder an wen RTL seien Sendugen richtet...warum genau trage ich heute keine schwazen schlabber Sachen und bin ungepflegt?
    Oh das mus ein Programmfehler sein. Mist.

    AntwortenLöschen
  4. Klar macht RTL immer sone scheiße, aber daheißt nich, dass man sich das immer gefallen lassen muss. Ich habe mich persönlich beleidigt gefühlt und darum auch eine beschwerde geschrieben.

    AntwortenLöschen
  5. @vEnoMaZn: Ich wüsste kein Argument, um dich zu widerlegen. :-)

    @Moehre: Schon allein die Tatsache, dass du offensichtlich dem anderen Geschlecht angehörst, scheint ein Fehler in der RTL-Matrix zu sein.

    @Chaosmacherin: Nein, natürlich nicht. Es ist dein gutes Recht dich über mieses Programm und schlechte Berichterstattung zu beschweren.

    Ich persönlich fühle mich durch Aussagen von RTL nur schon gar nicht mehr angegriffen, weils mir einfach zu stumpf ist. Aber vielleicht ist das auch mein Fehler, weil ich damit die Hoffnung auf Besserung schon aufgegeben habe.

    AntwortenLöschen
  6. @Kirschvogel: Absolut! RTL-Redakteure scheinen sich allgemein nicht viele Gedanken über ihr Programm und ihre Zielgruppe zu machen.

    AntwortenLöschen
  7. Man muss schon sagen, dass RTL mit Sicherheit nicht für gut recherchierte Themen stehen und auch sonst wohl von einem emanzipierten Fernsehen so weit entfernt sind wie eine Schnecke vom Salatbuffet, aber wie kann man denn den Schneid der interviewten Personen, die selbstbewusst sagen, dass ihnen äußerliches nicht so wichtig ist, in eine überdramatisierte Ecke als etwas schlechtes darstellen? Ich habe den Eindruck, dass RTL da weltfremder ist als so manch eskapistisch veranlagter Spielenerd. Und verdammt, Nerd ist auch keine Beleidigung...

    AntwortenLöschen
  8. ich hab hier zwar noch nie was kommentiert aber...

    OMFG! Ich liebe die GamesCom und ohne die ganzen Leute die sich verkleiden wärs doch nur halb so cool! :O

    RTL kann mich mal...
    entrüstet bin ich aber trotzdem :P

    AntwortenLöschen
  9. Ach kommt mal, das ist RTL, was anderes hätte ich niemals erwartet. DAs ist also kein Grund sich aufzuregen oder bleidigt/angesprochen zu fühlen *g*

    Unterm Strich ist es für RTL peinlicher, als für die/uns Nerds, die sie da wirklich angesprochen haben... und Nicole da Silva bekommt da auch keinen Job mehr. Obowohl, ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wie sie aussah. Blond, oder? *g*

    AntwortenLöschen
  10. RTL ist mit Serien wie Mitten im Leben oder Die Schilermittler eh nicht mehr glaubwürdig...wenn es das jemals war^^

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Ein kleiner Trost. ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=Wf_RhPSuuas

    AntwortenLöschen
  13. Ja es ist schon manchmal ein Trauerspiel.
    Man muss sich, egal in welchen "Schichten" und "Gruppen" man sich bewegt, egal was man für Trends folgt, irgendwo kann man ja immmer anecken. Und die Spieler hat man ja schon von Anfang abelächelt. Schon seit der Zeit der Spieleautomaten in den Spielhallen. Da hat RTL ein Buffet gefunden um sich sattzufressen und um Quoten anzusetzen.
    Um den Menschen geht es doch schon lange nicht mehr :)
    Ich kann mich da blackholebird, drei Kommentare über mir nur anschließen, Nerd sein ist keine Beleidigung und kein Fluch. Gott wir haben Spaß x3
    Ich bin aber shon betrübt das du dich kürzer fassen konntest, als ich mich auf meinem blog :/ :D

    AntwortenLöschen
  14. @blackholebird: Ich glaube manchmal, dass sowieso nur Menschen, die einem gewissen Schönheitsideal entsprechen, sagen dürfen, dass ihnen Aussehen nicht so wichtig ist. Das wirkt dann bescheiden. Alle anderen stellt man dann ganz schnell in eine Schmuddelecke. :-/ Und "Nerd" sollte genauso wenig eine Beleidigung sein wie z.B. "schwul", aber es wird halt gerne mal so benutzt.

    @Leni: Ja, ich hab viele schöne Cosplays gesehen, denen man auch ansieht, wieviel Mühe da drin stecken. Wieso sollten die sich verstecken, nur weil sie nicht dem Mainstream-Denken von RTL entsprechen? :-/

    @Marco: Ich glaube, dass man es schon als negativ auffassen kann, jedoch sollte man es auf gar keinen Fall zu persönlich nehmen. Diese ganze Hetze gegen die Studentin, die plötzlich aufkam, finde ich völlig übertrieben. Da wurden stolz Beleidigungen rumgezeigt, die man ihr auf die Facebookseite gepostet hat. Fehlten nur noch Mistgabeln und Fackeln.

    @jasonauric: Glaubwürdig auf gar keinen Fall. Diese geskripteten Doku Soaps sind ne ganz furchtbare Erfindung.

    @Miss Temple: :-) Dabei geb ich ihr eigentlich gar keine Schuld. Ich glaube nicht, dass sie sich bei ihren Aussagen viel gedacht hat. Man kann ihr eigentlich nur vorwerfen, dass es nicht ihr hellster Moment war, sich dabei auch noch auf RTL einzulassen.

    @PeteBACK: Dann schau dir nicht den Kommentar von Zeitzeugin hat. Sie hat es sogar geschafft, es mit einem Wort zusammenzufassen. xD

    Ich glaube, dass man Intoleranz und das Lachen über andere um sich selbst besser zu fühlen, kaum aus der Welt kriegen wird. Und es scheint Sender zu geben, die ausschließlich darin ihren Markt sehen.

    AntwortenLöschen
  15. @Raine: Ja das stimmt wohl, den größten Mist hat eindeutig RTL verzapft, das scheint mittlerweile ihre einzige Daseinsberechtigung zu sein. Aber es ist doch schon lustig zu sehen. ;)

    AntwortenLöschen
  16. @Miss Temple: Ja, lustig ist es. ;-) Schon allein weil es zeigt, dass sie vom Fernsehen genauso verarscht wird.

    AntwortenLöschen
  17. @Raine: Und dabei hat sie sich sicher gefreut, dass sie so oft interviewt wurde.
    Der Bericht ist übrigens leider entfernt worden bei Youtube. Dafür hat wohl ein Redakteur gesagt, dass das alles lustig gemeint war und Gamer keinen Humor hätten. Ach ja. xD

    AntwortenLöschen
  18. @Miss Temple: Mittlerweile ist wohl eine offizielle Entschuldigung von RTL raus. Die fühlten sich wohl ganz schön in die Ecke gedrängt. :-)

    AntwortenLöschen