Montag, 17. Januar 2011

Bentô für Dummies

Für Freunde der asiatischen Küche, die nicht kochen können.

1. Zuerst nehmen Sie eine handelsübliche Bentô-Box zur Hand.


2. Anschließend kaufen Sie sich ein schon fertiges Onigiri.


3. Zum Schluss legen Sie das Onigiri in die Bentô-Box.


Fertig!

いただきます。 (itadakimasu = "Guten Appetit!")

Kommentare:

  1. Wie jetzt? Habe ich glaub ich nicht verstanden xD Kann man das dann Essen oder ist das Zeug dann gut verpackt? ^^

    AntwortenLöschen
  2. @Eriinnye: Es gibt ja viele Seiten, auf denen man ganz tolle Bentô-Rezepte findet, wie z.B. hier:
    http://bento-lunch-blog.blogspot.com/

    Dumme Menschen, wie ich, kaufen sich das Zeug einfach fertig und packen es in die Box. Ok, ich hätte es vielleicht noch auspacken sollen. xD

    EDIT: Ich habs mal etwas erweitert. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, ich kaufe die onigiri auch immer fertig, die sind so lecker <3
    aber wenn die nicht frisch sind und in dieser verpackung sind....ich bin immer zu dumm die packung so zu öffnen wie drauf steht DX

    LG Mika
    http://coffee-n-stories.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. @Mika: Ich muss zugeben, dass ich sie letztes Wochenende das erste Mal gegessen habe. Aber ich fand sie auch sehr lecker! :-)
    Und ich glaube, ich werde das nächste mal welche mit nattô essen. Von denen wurde mir als "Anfänger" abgeraten, aber ich bin so neugierig, ob das wirklich so eklig ist. xD

    AntwortenLöschen
  5. すごい!!!
    du kleines genie du XD
    aber das nächste mal machst du die onigiri selber!
    bzw....wo kriegt man in dland überhaupt onigiris zu kaufen und schmecken die? O.o

    AntwortenLöschen
  6. @Zuckerblatt: Ich weiß, ich hab mich mal wieder selbst übertroffen. ;-)
    Wir haben bei uns in der Stadt einen Laden, der die in verschiedensten Variationen verkauft. Und ja, sie schmecken sehr gut. Aber ich werde sicher mal ausprobieren, ob ich die selber machen kann. :-)

    AntwortenLöschen