Dienstag, 5. Oktober 2010

Ich schreibe wie...

Gefunden bei Bibliofeles.

Rainer Maria Rilke


Ich wage es zwar sehr zu bezweifeln, dass mein Schreibstil dem von Rilke gleicht, aber es ist trotzdem lustig. :-)
Wenn ihr euch auch testen wollt, hier findet ihr den Link zum Test.

Kommentare:

  1. Na, das ist doch wenigstens nett. Ich schreibe angeblich wie Charlotte Roche ^^

    Ich werd mal sehen, wie ich mit der Base von alverde zurecht komme ... die von Manhattan hab ich nicht genommen, weil meine Schwester sagte, dass sie stinkt ^^ Und stinken wollt ich auf den Augen auch nicht *hihi*

    AntwortenLöschen
  2. Okay nur weils so lustig ist, ich schreibe (angeblich) wie Johann Wolfgang von Goethe?! xD Naja gut, ist ja gar nicht so schlecht^^

    AntwortenLöschen
  3. @Carolin: Charlotte Roche? xD *lol* Sehr gut. :-)
    Und die Alverdebase hat bei mir ziemlich schnell gebröckelt. Aber vielleicht wars auch nur ein Montagsprodukt.

    @Moehre: Goethe? *hehe* :-) Ich wüsste wirklich gerne, nach welchem Prinzip die das ermitteln wollen. xD

    AntwortenLöschen
  4. also ich würde das als Kompliment empfinden ^^
    ich schreibe laut des Testes Ildikó von Kürthy und Friedricht Nietsche ^^"

    zu deinem Kommentar mit den Schrebheften:
    Ich habe zum Glück als Studentin genug Nutzen für Notizhefte und riesige Chefkalender ^^

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    toll dass es das jetzt auch für deutsche Texte gibt. Ich klinge, je nachdem was ich nehme nach Charlotte Roche oder Friedrich Nietzsche ^^

    AntwortenLöschen
  6. @Hana: Ich glaube, ich würde es mehr als Kompliment empfinden, wenn ich wüsste, nach welchem Prinzip die das ermitteln. ;-)

    @Blacksun: Auch eine lustige Kombination! xD

    AntwortenLöschen