Sonntag, 4. Juli 2010

Eine Woche vegan. Part 1

Heute endet mein Experiment, mich eine Woche lang vegan zu ernähren. Morgen werde ich mein kleines Tagebuch hochladen, welches ich in der Zeit geführt habe.

Gestern war ich endlich auch bei Lush, die mir schließlich den Anlass gaben. Zwar hatte ich mir so ein Experiment schon früher vorgenommen, aber vermutlich hätte ich es noch ziemlich lange vor mich hergeschoben.
Da ich die Aktion unbedingt unterstützen wollte, habe ich mir "Babe" gekauft.


Das Zeug ist mit 9,95€ nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber der Betrag soll vollständig (exkl. MwSt.) an PETA gespendet werden. Also, warum nicht?
Es riecht ziemlich nach Kartoffeln und Salbei und soll einen Peelingeffekt haben. Na, da bin ich ja mal gespannt. :-)
Außerdem kann man lustige, andere Dinge damit machen.
Aber seht selbst:

"Friss mich nicht. Oink!"

Schaut auch mal hier vorbei: Veganes Nom

Kommentare:

  1. Danke für deine Verlinkung auf unseren Blog, liebe Raine.
    Ich bin wirklich schon sehr gespannt auf dein Tagebuch über deine vegane Woche. :)

    Alles Liebe und an dieser Stelle nochmals danke für die passenden, oftmals aufmunternden, nachdenklichen und lieben Kommentare die du hier und da auf den Blogs hinterlässt.

    AntwortenLöschen
  2. @Erbse: Dafür brauchst du dich nicht bedanken. Auf guten Blogs gebe ich sehr gerne meine Kommentare ab. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Aktion echt super. Und das Lush den kompletten Erlös an Peta weitergibt, ist ja echt super.

    Bin auf deinen Bericht gespannt.
    Weiß nicht ob du das schon geschrieben hast. Arbeite mich grad durch meine Blogs durch die ich noch lesen muss.

    Liebe Grüße
    Shirabelle

    AntwortenLöschen
  4. @Shirabelle: Ja, die Aktion war klasse! Und ich hoffe sehr, dass Lush sein Versprechen auch eingelöst hat. :-)

    AntwortenLöschen