Dienstag, 18. Mai 2010

Gemetzel

Du bist Pazifist, möchtest aber auf ein ordentliches Blutbad im Leben nicht verzichten?
Oder du hättest schon die nötigen Ambitionen, fühlst dich aber in Gefängniszellen immer so eingeengt?
Dir kann geholfen werden!
Das Zauberwort heisst: Kunstblut.
Es ist ganz einfach herzustellen.

Ihr braucht:
- Rote Beete Saft (0,89€ bei Real)
- Stärkemehl (0,59€ bei Real)
- Kochtopf
- Schüssel
- leere Flasche



Der Rote Beete Saft wird mit dem Stärkemehl verrührt...



... und anschließend aufgekocht, bis er die richtige Konsistenz hat.
[In meinem Fall habe ich die Flüssigkeit nicht aufgekocht. Das funktioniert auch, jedoch sinkt das Mehl nach einer Weile auf den Boden ab. Zudem war das ganze noch zu flüssig.]
Nach dem Abkühlen wird das Ganze in eine leere Flasche abgegossen.



*Yummy*
Natürlich musste ich das Kunstblut direkt ausprobieren. Es ist übrigens sehr anstrengend, sich selbst zu fotografieren, während man sabbernd über dem Waschbecken hängt. >__>
Und das Zeug schmeckt...huaaa! Wer Rote Beete oder wenigstens Gemüsesäfte mag, wird damit weniger Probleme haben.



Aber wenn man das Bild dann noch ein wenig bearbeitet und zurechtschneidet, dann kommt zum Schluss folgendes dabei raus:


XX

Warum ich das Kunstblut aber wirklich brauche, erzähle ich euch ein anderes Mal. ;-)

Kommentare:

  1. Mit Lebensmittelfarbe statt dem Rote Beetesaft gehts auch, dann nur noch Aroma rein und das Ganze schmeckt dann sogar ^^ <3

    Lieb Grüßle,

    La W.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tip! Das versuche ich das nächste Mal. Aber wenn man nicht unbedingt aus dem Mund bluten will, reicht Rote Beete Saft bestimmt aus und ist günstiger. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Na du hast aber seltsame Hobbies ;)

    AntwortenLöschen
  4. das Blut sieht echt gut aus. Na bekommen wir jetzt ein paar fake blood bilder von dir zu sehen? ^^ (abgesehen von diesem hier)

    AntwortenLöschen
  5. @Nachtblau: Nicht seltsamer als jedes anderen Hobby-Massenmörders auch. ;-)

    @Möhre: Gut kombiniert. ;-) Aber es hat noch einen Grund, warum ich das mache. Darüber schreib ich aber später mal, wenn die Bilder fertig sind.

    AntwortenLöschen
  6. Muhaha, habe mich köiglich amüsiert.
    Und ja...inder Tat ich fühle mich in Gefängniszellen immer sehr eingeengt.

    Heiße Bilder sind das geworden!

    Shirabelle ♥

    AntwortenLöschen
  7. @Shirabelle: Dann müsste ja das Kunstblut perfekt für dich sein. ^^
    Und danke! *knicks* :-)

    AntwortenLöschen
  8. Geht nicht auch Kirschsaft? Das wär wenigstens leckerer...
    Jetzt will die Schatti aber wissen was doch noch alles damit vorhattest? Wolltest ein Vampir in die Falle locken?? Und hat einer angebissen??? Ich versuch das auch schon länger....lieg abends im Bett, das Fenster geöffnet, Weg frei zur Halsschlagader. Aber irgendwie glaub ich die stehen nicht auf Penicillin. O_o

    AntwortenLöschen
  9. @Schatti: Wenn die Bilder fertig sind, sag ich bescheid. Dann hab ich auch was zum zeigen. ;-)
    Und Kirschsaft ist auch eine gute Idee! Ich glaube, man kann sicher noch mit einigen Substanzen experimentieren! :-)
    Und wenn du nicht mehr unter Drogen stehst, wird es sicher einfacher mit der Vampirjagd! xD

    AntwortenLöschen